Aqua Facial

Die Aquafacial-Behandlung gehört zu den beliebtesten Behandlungen für schöne Haut. Hier finden Sie alle Infos über das Treatment.

Hollywood-Stars schwören seit einigen Jahren auf das Treatment aus Los Angeles. Das Aquafacial ein minimalinvasives Treatment, das sich auf die Haut im Gesicht, im Dekolleté oder am Hals konzentriert. Dabei wird die Haut mit einem Aquafacial-Gerät gereinigt, massiert und mit wichtigen Säuren und Vitaminen versorgt.

Aquafacial-Behandlung: Der Ablauf

In Phase 1 wird eine Lösung mit AHA zugeführt, welches die Hornschicht aufweicht. Durch die abtragende oder auch schälende Wirkung werden nicht nur Verhornungen beseitigt, sondern auch kleine Narben können durch die AHA-Säure abflachen.
In Phase 2 wird eine Lösung mit BHA zugeführt, um überschüssigen Talg zu entfernen. Durch den Vakuumeffekt werden die Talgablagerungen aus den Poren gelöst und die Haut wird optimal ausgereinigt und vorbereitet. Ohne Drücken und ohne Schmerzen. Aufgrund der entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der BHA Lösung, ist das Aqua Facial zur Behandlung von Akne, wie zum Beispiel der Acne vulgaris bestens geeignet.
In Phase 3 wird der Haut Feuchtigkeit zugeführt. Die Haut entspannt sich und ist optimal für die darauffolgenden Behandlungen vorbereitet. Antioxidantien und Hyaluronsäure werden durch den Vortex-Fused-Tip in die Haut eingebracht. Die Hautkanäle sind nach dem Aqua Peeling geöffnet und frei von Talgablagerungen. Nun lassen sich hochwirksame Substanzen mithilfe der apparativen Kosmetikaufsätze wie Radiofrequenz, Ionen und Ultraschall sehr effektiv einschleusen und bis in die tieferen Hautschichten verteilen.

Diese non-invasive Behandlung basiert auf einer Technik, welche zu einer natürlichen Regeneration der Haut führt.

Wasser und wirkstoffreiche Flüssigkeiten werden auf die Haut geleitet und gleichzeitig durch ein Vakuum wieder eingezogen, sodass neben der Flüssigkeit ebenso die Unreinheiten entfernt werden. Es entsteht ein Peeling Effekt. Abgestorbene Hautzellen werden auf sanfte Art abgetragen. Dadurch erhält die Haut einen Impuls zur schnelleren Selbstregeneration.

mehr lesen

Aqua Facial – Behandlung

AquaPeeling

• Tiefenausreinigung mittels Salicylsäure.
• Unreinheiten und gelöste Talgablagerungen werden durch ein Vakuum aus der Porenstruktur herausgezogen.
• In der Phase 2 wird eine Lösung mit BHA zugeführt, um Talgablagerungen zu entfernen.
• Diese sorgt für eine antibakterielle Wirkung.
• Durch den Vakuumeffekt werden die Talgablagerungen aus den Poren gelöst und die Haut wird optimal ausgereinigt. Ohne drücken und ohne Schmerzen.
• Aufgrund der entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften des BHA ist das Aqua Facial zur Behandlung von Akne (1. Stadium) wie zum Beispiel Acne vulgaris geeignet.

Radiofrequenz

• Die Radiofrequenz erzeugt Wellen, die das Gewebe in der Unterhaut erwärmen und zur Aktivierung der Kollagenfasern dienen.
• Es entsteht ein Soforteffekt. Die Haut sieht straffer, glatter und jünger aus.
• Die Radiofrequenzbehandlung zeigt sehr gute Ergebnisse in der Faltenbehandlung und Hautstraffung.
• Feine Knitterfältchen, aber auch tiefere Fältchenbildungen, insbesondere um die Augenpartie, Lippen, Hals oder Dekolleté, lassen sich gut behandeln.
• Durch starke Wärme werden Poren geöffnet, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel beschleunigt.

Ionenlifting

• Das Ionenlifting dient zur Stimulierung des Hautgewebes und zur Verbesserung der Elastizität der Haut, ebenso zur Tiefeneinschleusung von Wirkstoffen mit anschließender Depotwirkung
• Sie können Seren und Ampullen einschleusen, sowie auf Cellulosemasken arbeiten
• Der gezielt zugeführte Strom hat für den Selbstheilungsvorgang eine anregende Wirkung. Er harmonisiert den Organismus, normalisiert die Funktion des Nervensystems, baut Stauungen im Energiefluss ab und erweitert nachhaltig die Gefäße
• Der Hautmuskulatur wird gestärkt und die Zellen werden stimuliert
• Neubildung von Kollagen, Hyaluron und Elasten

Ultraschall (Multipolar)

• Der Ultraschall wirkt wie eine Mikromassage
• Die Mikrozirkulation der Haut wird angeregt und die Zellaktivität wird gesteigert, sowie der Entschlackungsprozess unterstützt
• Die Festigung des Bindegewebes wird in Gang gesetzt.

Heilpraktiker
in Coburg auf jameda

Praxis für Komplementärmedizin
& Ästhetische Medizin

Marcel Mitlacher, Heilpraktiker
Creidlitzer-Straße 100
96450 Coburg – Creidlitz

E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Verschenken Sie Schönheit!

 

Ich bin Mitglied bei

NETZWERK –  Heilpraktiker für Ästhetische Medizin